Uns hat der Alltag wieder

Die Wippen sind alle wieder am Haus, die Gäste haben die Insel wieder verlassen, Alle die etwas in den Wohnungen vergessen haben, sollten sich inzwischen gemeldet haben.

Die Insulaner warten auf die Handwerker. Das wird wieder ein Hauen und Stechen geben – der Handwerker sagt ja erst mal allen zu – will es sich ja mit niemandem verscherzen. Wir haben dieses Jahr Glück und haben nur Kleinigkeiten zu erledigen. Die Maler streichen einmal durch, kommen aus Oldenburg und arbeiten nur für uns – kein Problem. Die Klemptner sind mit zwei Mann auf der Insel, haben immer reichlich zu tun, da muss man dann schon mal hinterher, tja, und der Mauerer … der hängt mit seiner Arbeit leider am Klempner. Und dann sind da noch die Elektriker – die arbeiten diesen Winter auf Juist und auf Baltrum – das könnte fröhlich werden. Ach ja, ein paar Pfannen müssen auch noch wieder aufs Dach. Auf dem Festland könnte man ja mal nach Alternativen suchen, geht auf der Insel nicht, die Handwerker müssen ja alles da haben, ergo ein Lager vorhalten und die Kollegen auf dem Festland müssen bei Bedarf auf die Schnelle Material zum Schiff bringen können. Aber in Notfällen ist auf die Jungs immer Verlass und Achtstundentage gibt es auf der Insel auch nicht – von daher – Alles wird Gut – so wie jedes Jahr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.