Familie Steffen
Bremen
10.07.2016

Obwohl wir so nahe an den ostfriesischen Inseln wohnen, haben wir es erst dieses Jahr geschafft, zum ersten mal eine von ihnen zu besuchen. Und dann durften wir gleich Baltrum entdecken. Diese Insel ist nicht nur nach einem Märchen benannt, sie ist märchenhaft schön. Besonders beeindruckt hat uns die landschaftliche Vielseitigkeit, die man auf so einer kleinen Insel gar nicht vermuten würde. So hatten wir auch bei schlechtem Wetter immer etwas zu tun und freuten uns, abends in unsere kleine und doch überraschend geräumige, helle, warme Wohnung Baltrumer Balje Nr. 5 zurück kehren zu dürfen. Die Lage der Wohnung am östlichen Rand des Westdorfs war ein hervorragender Ausgangspunkt für die täglichen Aktionen, weil man von dort schnell den Strand, das Naturschutzgebiet oder den Ortskern erreichen kann und trotzdem viel Ruhe hat.

Vielen Dank an die Vermieter, Familie Grändorf, die immer ansprechbar waren, wenn ihre Hilfe nötig war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.