Sandburg oder Bernstein

Da kann der Gast schon mal ins Grübeln kommen, die Entscheidung fällt nicht jedem leicht

Es ist mal wieder ein super Wetter, leichter Ostwind, Sonnenschein und ganz viel Grissel am Strand. Die passionierten Bernsteinsucher wissen schon Bescheid, die Sonne gerne im Rücken, an der Wasserkante lang, oder wo es noch etwas feucht ist, da glitzern die Steinchen so schön – ja, ich weiss, ist kein Stein – heisst aber Bernstein. Und bevor ich jetzt besonders toll klinge, meine Frau findet die immer, ich stehe nur daneben und finde – nichts … Tja, und dann gibt es jüngere Besucher, die bei Wind und Wetter anfangen, Sandburgen zu bauen, die Schaufeln im Bollerwagen und auf geht’s. Die ersten haben wir heute schon gesehen und bewundert. Mal sehen, was morgen der Tag bringt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.