MenüBaltrumer Balje / Achtern Diek

Immer wieder Anders

Heute wende ich mich an Sie, um „tschüss“ zu sagen.

Conny

Nach nur 20 Monaten, viel zu kurz und ganz anders als geplant, beende ich meine Arbeit im Achtern Diek und der Baltrumer Balje.

Die Gemeinde Baltrum hat mir sehr kurzfristig einen Job in meinem erlernten Beruf angeboten, sodass ich ab dem 01. September die Leitung des Inselkindergartens übernehme.

Eine Aufgabe, auf die ich mich sehr freue, denn so bleibe ich der Insel, dem Kirchenvorstand und natürlich auch Ihnen verbunden. Wir werden uns also auch künftig begegnen, dann am Strand, beim Einkaufen, oder bei Veranstaltungen.

In den letzten Monaten habe ich zudem gespürt, dass mir die Arbeit nicht mehr so leicht von der Hand geht und mal ganz ehrlich, es wäre doch nicht schön, wenn Sie die Wohnungen nicht mehr so tipptopp sauber und gepflegt vorfinden würden.

Zum Schluss bleibt mir nur nach Danke zu sagen - Ihnen für die vielen netten Gespräche und die schöne Zeit, aber vor allem Familie Grändorf. Liebe Susanne, lieber Stephan. Es hat mir immer viel Freude bereitet, für euch zu arbeiten. Ihr seid tolle Chefs und ich werde eure herzliche und respektvolle Art sehr vermissen.

Ich wünsche euch von Herzen alles Gute und eine neue Mitarbeiterin, die die Arbeit bei euch zu schätzen weiß.

Danke für die schöne Zeit.

Liebe Grüße Ihre/ eure Conny